Tambourcorps Pohlhausen-Birk 1932 e.V. Tambourcorps Pohlhausen-Birk 1932 e.V.
 

Meldungen aus dem Jahr 2014



26/09 2014

6. Birker Wiesn

Auch in diesem Jahr hieß es wieder O’ zapft is, als sich um 19.30 Uhr die Türen des Bürgerhauses in Birk für die 6. Birker Wies‘n öffneten.
Eine festlich geschmückte Halle erwartete die Gäste und versetzte auch den letzten in Wies‘n-Stimmung. Ebenfalls dazu beigetragen haben die vielen Dirndl und Lederhosen, welche man, wie auch schon in den letzten Jahren, in großer Zahl bewundern konnte.
Schnell wurde in dem ausverkauften Bürgerhaus die Tanzfläche von Jung und Alt erobert und zu Liedern verschiedenster Genres getanzt, welche die Liveband        Die Hessentaler zum Besten gab. 

Natürlich war auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt: So schmeckten den Gästen Brezen, Leberkäse, oder Weiß-Würstchen, abgerundet mit dem einen oder anderen Maß Paulaner Festbier und vielleicht noch einem Schnapserl zum Abschluss. Da kam wirklich jeder auf seine Kosten!

Das Resümee: Die Birker Wies‘n waren sowohl für die Gäste als auch für den Veranstalter, das Tambourcorps Pohlhausen-Birk wieder e riesen Gaudi mit großem Erfolg!

Ein abschließender Dank gilt den Hessentalern und allen fleißigen Helfern, die sowohl an dem Abend selbst, als auch bei der Vor- und Nachbereitung dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung wohl auch dieses Jahr wieder jedem noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Weitere Bilder gibt es in der Galerie.


13/05 2014

Mitgliederversammlung vom 8. Mai 2014

Am 8. Mai fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Tambourcorps Polhausen-Birk statt. Wenn auch ein Großteil des geschäftsführenden Vorstandes in ihren Positionen bestätigt wurde (Claus Schwamborn als Vorsitzender; Amelie Groth als Geschäftsführerin und Marc-Robin Langen als Kassierer) so musste nach vielen langen Jahren aktiver Arbeit für den Verein Frank Rosenberg aus privaten Gründen leider zurücktreten. Den Posten der neuen 2. Vorsitzenden übernimmt nun Annika Groth, die sicherlich für viel frischen Wind in der Vorstandsarbeit sorgen wird!

Auch Stefan Krusel und Heike Aleksic treten aus dem Vorstand zurück, wobei die Position des Zeugwarts kurzerhand von Steffi Krusel übernommen wird. Harald Herchenbach, Laura Hülsberg und Rilana Klein wurden allesamt als Beisitzer bestätigt, um dem Vorstand auch weiterhin kräftig unter die Arme greifen zu können.


Hier können sie sich ein Bild von dem aktuellen Vorstand machen.



26/01 2014

Ein Hallelujah zur Fahnenweihe

Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums im letzten Jahr, ließ das Tambourcorps Pohlhausen-Birk nun eine neue Fahne herstellen, die neben dem Vereinswappen auch ein Bild von Lohmar-Birk ziert. In mühevoller Handarbeit wurde die Fahne in einem kleinen Dorf in Bayern hergestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Selbstverständlich ließ es sich das Tambourcorps nicht nehmen, die Messe der Fahnenweihe musikalisch zu begleiten. Die intensive Vorbereitung zahlte sich auch hier aus: Spätestens bei der Ballade Hallelujah konnten die Zuhörer in der katholischen Kirche in Birk das ein oder andere Tränchen nicht mehr zurückhalten.
Mit der frisch geweihten Fahne kann sich der Verein nun auf ein erfolgreiches Jahr 2014 freuen.